Herbstrausch – 02 – Nebelschwaden

Hinter’m Horizont das erste Licht,
eingeschränkt ist meine Sicht.
NEBELSCHWADEN über Land,
halten es fest in ihrer Hand.
Verdeckt ist nun die Welt und auch mein Schmerz.
Heut kann es einmal atmen, mein kleines Herz.
Mein Blick ist fort, die Gefühle frei.
Herbsteszeit mit Nebelbrei.

(c) 2020, Marco Wittler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.